Rose

Naturheilpraxis

Praxis für Funktionelle Osteopathie

Verena Klingel   Kleinmachnow Stahnsdorf Teltow

 

Wir, mein Mann Rechtsanwalt Dr. Norbert Klingel und und ich führen Mediationsverfahren gemeinsam durch. Unsere jahrelange Erfahrung im Coaching Bereich und im Schlichtungswesen, welches mit dem Mediationsverfahren nur ansatzweise verglichen werden kann,  insofern als auch dieses zur Vermeidung eines Gerichtsverfahrens dient, hat bei uns u. a. auch nachfragebedingt die Idee wachsen und in die Tat umsetzen lassen, in einem Gebiet gemeinsam unsere Erfahrungen und Ausbildungen einfließen zu lassen. So haben wir gemeinsam eine Ausbildung zu zertifizierten Mediatoren absolviert und können deshalb Mediationsverfahren in vielen Bereichen des täglichen Lebens und der Wirtschaft durchführen. Wir haben uns entschieden, die Mediationstätigkeit ausschließlich zusammen auszuführen, um so jederzeit das Mediationsverfahren optimal leiten zu können.

Wichtigste Grundidee der Mediation ist die Eigenverantwortlichkeit der Konfliktparteien. Der Mediator ist verantwortlich für den Prozess, die Parteien sind verantwortlich für den Inhalt. Dahinter steht der Gedanke, dass die Beteiligten eines Konflikts selbst am besten wissen, wie dieser zu lösen ist, und vom Mediator lediglich hinsichtlich des Weges dorthin Unterstützung benötigen.

Mit der Schlichtung hat Mediation gemein, dass ohne Zustimmung der Parteien keine verbindliche Entscheidung gefällt wird.

Die Allparteilichkeit ist ein wichtiger Mediationsgrundsatz, um nur einen von vielen zu nennen.

Der Mediator leitet die Mediation allparteilich bzw. allparteiisch, das heißt, er steht auf der Seite jedes Beteiligten. Diese Haltung geht deutlich über eine einfache Neutralität hinaus. Die inhaltliche Neutralität des Mediators erstreckt sich nicht auf seine Stellung gegenüber den Konfliktparteien. So gleicht er beispielsweise ein Machtgefälle zwischen den Parteien aus, indem er vorübergehend als Sprachrohr der kommunikationsschwächeren Partei agiert. Gerade in diesem Zusammenhang hat sich unsere gemeinsame Tätigkeit als Mediator als sehr sinnvolle Komponente unserer Mediationstätigkeit erwiesen, da die Sprachrohrfunktion des eines einen Mediators von uns beiden durch den jeweils anderen überwacht und ausgeglichen wird.

Das Mediationsverfahren hat sich im familiären Umfeld,  in den Bereichen des Schulbetriebes auf allen Ebenen, des innerbetrieblichen und zwischenbetrieblichen Bereiches bewährt. Auch Bau- und Nachbarstreitigkeiten lassen sich Lösungsoptionen durch Mediationsverfahren finden. Hierbei könnte auch das Mediationsverfahren aus Kostengründen ein geeigneter Weg zur Konfliktlösung sein.

 Seit kurzer Zeit gibt es das Mediationsgesetz, welches den Rahmen der Mediation regelt.

Für Fragen stehen wir zur Verfügung

  Impressum - Sitemap

© 2017 Heilpraktikerin Verena Klingel, Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow