Rose

Naturheilpraxis

Praxis für Funktionelle Osteopathie

Verena Klingel   Kleinmachnow Stahnsdorf Teltow

 

Gua Sha ist eine jahrtausend alte Behandlungstechnik der TCM. Vor der Behandlung wird auf die Haut ein Öl aufgetragen, welches unterschiedliche chinesische Kräuter enthält. Anschließend wird die Haut mit Hilfe eines Schabegegenstandes aus Jade, Horn oder Metall mit unterschiedlicher Intensität geschabt.
Die Haut wird rot und dort, wo es Ansammlungen von Abfallstoffen gibt, entstehen Blutergüsse, ähnlich wie beim schröpfen. Die Verfärbungen verschwinden nach etwa 3-7 Tagen.
Gua Sha kann bei sehr vielen Beschwerden angewendet werden: z. B. bei Nacken- Schulterschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Verdauungsbeschwerden, Chronische Müdigkeit, Bluthochdruck, Frauenleiden, Asthma, Bronchitis.

  Impressum - Sitemap

© 2017 Heilpraktikerin Verena Klingel, Kleinmachnow, Stahnsdorf, Teltow